Woher kommen kleine dunkle Schwebstoffe im Kokosöl?


Unser Kokosöl wird kaltgepresst und gefiltert, jedoch nicht raffiniert. Die schwarzen Rückstände / Punkte sind kleiste Partikel der Kokosnussschale. Durch die Filterung der Rohware werden nicht alle dieser Schwebstoffe entfernt. Da das Naturprodukt nicht mit
Erhitzungen oder anderen Eingriffen gestresst wird bleiben diese kleinen Bestandteile. Im Laufe der Wochen u. Monate der Lagerung der Gläser bildet sich ein dunkler Kreis um die Schalenpunkte. Wir haben uns für die (nicht so gründliche) Filterung statt der Raffination entschieden, weil die Partikel gesundheitlich völlig unbedenklich sind, die wertgebenden Bestandteile des Öls jedoch bei weitem besser erhalten bleiben als bei der Raffination.
Letzte Änderung:
14-03-2016
Verfasser:
Peter Lundershausen
Revision:
1.0
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.