Futtermenge / Fütterungsempfehlung:


Konkrete Mengenempfehlungen geben wir nicht, da diese nicht nur von der Rasse, sondern auch von den Haltungsbedingungen (Auslauf, Bewegung usw.) und vom individuellen Stoffwechsel des Tieres abhängen. Wir empfehlen Ihnen, "kataloghafte" Fütterungsempfehlungen auf anderen Futterpackungen immer vorsichtig zur Kenntnis zu nehmen.


Es gibt eine "Pi mal Daumen Regel", welche besagt, das ein Hund ca. 2% bis 3% seines Körpergewichtes in Form von Fleisch und Gemüse/Getreide bekommen soll. Wir denken, dass man sich an dieser Größenordnung für den Anfang orientieren kann, dabei aber immer den Hund im Auge behalten muss (wird er zu dick oder nimmt er ab).

Einen "Startwert" von 2,5% des Körpergewichtes empfehlen wir für mittelgroße Hunde. Bitte stellen Sie sich folgendes vor: Sie gehen mit Ihren beiden Hunden (Schäferhund und Malteser) eine Stunde spazieren. Versuchen Sie sich vorzustellen, vie viele Schrittge der Schäferhund gemacht hat und wieviel Schritte der Malteser. Was für den einen ein gemütlicher Gang war, war für den anderen ein gewaltiger Marsch. Der Malteser mag 10x so viele Schritte gelaufen sein (oder mehr). Dies heißt: bei gleichen Haltungsbedingungen ist der Energiebedarf des kleinen Hundes (bezogen auf sein Körpergewicht) deutlich höher.

Zu beachten ist, dass auch Hunde (genau wie Menschen) einen sehr unterschiedlichen Stoffwechsel haben.

Vom Menschen kennen wir:
Der eine schaut ein Stück Schokolade nur an und schon hat er zugenommen; der andere kann essen was und wieviel er will und hat immer eine Topfigur.


Natürlich sind auch über die Haltungsbedingungen erhebliche Mengenunterschiede möglich. Der Hund, der täglich aktiven Hundesport macht oder z. B. am Fahrrad sehr ausgiebig bewegt wird, hat einen bei weitem höheren Energiebedarf als der "Stubenhocker".

Deshalb ist es so schwer, korrekte Fütterungsempfehlungen abzugeben.

Letzte Änderung:
19-11-2015
Verfasser:
Peter Lundershausen
Revision:
1.1
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.